Amtliche Bekanntmachung

Rattenbekämpfung in Besigheim und Ottmarsheim

Ab 08.11.2017 wird im Stadtgebiet von Besigheim und anschließend in Ottmarsheim eine allgemeine Rattenbekämpfung durchgeführt. Die Stadtverwaltung wird bei dieser Aktion in den Kanalisationsanlagen Giftmittel auslegen lassen.

Um der Rattenplage wirksam zu begegnen, werden die Eigentümer, Mieter oder Pächter von bebauten, unbebauten sowie landwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzten Grundstücken in Besigheim und Ottmarsheim aufgefordert, ab sofort ebenfalls Gift auszulegen.

Das Gift ist so auszulegen, dass Menschen und Tiere nicht gefährdet werden. Giftköder dürfen im Freien oder in unverschlossenen Räumen nicht unbedeckt und nicht ungesichert ausgelegt werden. Auf die Auslegung ist durch auffallende Warnzettel deutlich hinzuweisen. Die Warnung muss das verwendete Präparat und den Wirkstoff nennen und für den Fall der Vergiftung von Haustieren das Gegenmittel bezeichnen.

Nach Beendigung der Rattenbekämpfung sind die Rattenlöcher mit einem hierzu geeigneten Mittel (Glasscherben, Zement usw.) zu schließen und sonstige Vorkehrungen zu treffen, die einen erneuten Rattenbefall unmöglich machen oder erschweren.

Besigheim, 06.11.2017
Az. 504.71, I/Ke/le

So erreichen Sie uns

Ansprechpartner

Bürgerinformation
Bürgerinformation
Marktplatz 12
74354 Besigheim
Telefon (0 71 43) 8 07 80

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr

Montag und Dienstag
14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag
14:00 - 18:30 Uhr

Weiterführende Informationen

Anreise

Auto

über die Autobahn A81 Ausfahrt Mundelsheim (ca. 7km) oder entlang der Bundesstraße 27

Bahn

regelmäßiger Anschluss an den Regionalverkehr Heilbronn-Stuttgart, Bahnhof Besigheim ist zentrumsnah (ca. 5 Min.)

Stadtplan Besigheim

Wo wollen Sie hin?
Suchen Sie ihr Ziel in unserem interaktiven Stadtplan....