Amtliche Bekanntmachung

Auslichten der Baumpflanzungen an Straßen und öffentlichen Wegen

Hecken und Bäume dürfen ab 1. Oktober wieder in größerem Umfang geschnitten oder gerodet werden. Die Besitzer von Baumpflanzungen an Straßen und Wegen werden deshalb an die Verpflichtung zum Auslichten der Baumpflanzungen erinnert.

Die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs ist dann behindert, wenn die Anpflanzungen in das Lichtraumprofil der Straße oder des Weges hineinragen, dieses beträgt:

4,50 m der gesamten Fahrbahn
4,00 m über den je 0,50 m breiten Geländestreifen,
anschließend an die beidseitigen Ränder der Fahrbahn. Der Übergang von 4,50 m über dem Fahrbahnrand zu 4,00 m über dem anschließenden 50 cm breiten Geländestreifen ist in schräger Richtung herzustellen;
2,50 m über Radwegen und
2,30 m über Fußwegen.

Bei Eckgrundstücken ist die Bepflanzung so zu halten, dass die Sicht im Straßenverkehr nicht beeinträchtigt wird.

Vor allem Verkehrszeichen und Ampeln müssen gut sichtbar sein.

Besigheim, den 16.10.2019
Stadtamt I, Az. 656.28/Ke/le

So erreichen Sie uns

Ansprechpartner

Bürgerinformation
Marktplatz 12
74354 Besigheim
Telefon (0 71 43) 8 07 80
Mobiltelefon
Fax

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr

Montag und Dienstag
14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag
14:00 - 18:30 Uhr

Weiterführende Informationen

Anreise

Auto

über die Autobahn A81 Ausfahrt Mundelsheim (ca. 7km) oder entlang der Bundesstraße 27

Bahn

regelmäßiger Anschluss an den Regionalverkehr Heilbronn-Stuttgart, Bahnhof Besigheim ist zentrumsnah (ca. 5 Min.)

Stadtplan Besigheim

Wo wollen Sie hin?
Suchen Sie ihr Ziel in unserem interaktiven Stadtplan....