Interessante Themen- und Kostümführungen im August 2020

Seit Juli 2020 bieten wir wieder jeden Sonntag im Rahmen unserer Sonntagsstadtführungen einen Historischen Rundgang für jedermann an. Bei der ca. 1 ½ stündigen Altstadtführung werden die Schönheiten und bedeutendsten Besigheimer Sehenswürdigkeiten gezeigt. Die Befestigungsanlagen mit den beiden mächtigen Wehrtürmen aus der Stauferzeit umrahmen die malerische Altstadt mit ihrem bunten Fachwerk, den engen Gassen und lauschigen Plätzen.
Treffpunkt ist jeweils um 11 Uhr am Marktplatz in Besigheim, der Kostenbeitrag beläuft sich auf 4 € (ermäßigt 2 €). – Karten sind im Vorverkauf über die Bürgerinformation im Besigheimer Rathaus zu erwerben.

Zum Schutz der Teilnehmer gelten bei den Gästeführungen zahlreiche Sicherheitsregelungen. Die Gruppengröße wird auf 20 Teilnehmer begrenzt, die Abstandsregeln von 1,5 m sind einzuhalten. Die Karten für die Sonntagsführungen können ausschließlich im Vorverkauf über die Bürgerinformation im Besigheimer Rathaus erworben werden (freitags bis 12 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr). Unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen wird eine Teilnehmerliste geführt.

Ab August 2020 kann sonntags von 13 Uhr bis 18 Uhr auch wieder der Waldhornturm bestiegen werden. Gäste benötigen einen Mund- und Nasenschutz und müssen sich in eine Teilnehmerliste eintragen, außerdem dürfen maximal 10 Personen gleichzeitig im bzw. auf dem Turm sein.

Auch interessante Themen- und Kostümführungen werden nun wieder angeboten – nähere Infos dazu sind auch auf der Homepage www.besigheim.de oder bei den entsprechenden Aushängen am Rathaus zu finden.

In die Welt des Weins in Kombination mit dem bemerkenswerten Fachwerk und der Kulinarik werden Sie am Freitag, 14. August 2020 bei der Kulinarischen Weinstadtführung entführt. Treffpunkt ist um 17 Uhr an der Verkaufsstelle der Felsengartenkellerei Besigheim an der Stadthalle Alte Kelter Besigheim. Die Gebühr für die ca. 4-stündige Kulinarische Weinstadtführung beläuft sich auf 59 €. Eine Anmeldung unter Telefon 07143/816017 bei der Felsengartenkellerei Besigheim ist erforderlich.

Am Samstag, 22. August 2020 sind Gästeführer Ewald Anger, die Besigheimer Weinprinzessin und die Besigheimer Schultesgruppe unter dem Motto „Der „Schultes“, die Prinzessin und ein Vogt“ unterwegs.
Der stimmgewaltige und trinkfeste Besigheimer Schultes mit dem mächtigen Hut wird wie immer von seinem Nachtwächter und dem Büttel begleitet. Doch dieses Mal gibt sich auch Ihre Hoheit, Weinprinzessin Jacqueline I., die Ehre. Bei der Konstellation meldet sich der berühmt-berüchtigte Vogt Essich gerne zur Stelle.
Er wird beim Rundgang Histörchen aus der Stadtgeschichte, zum Besigheimer Wein und nicht zuletzt zu Schultes, Büttel und Nachtwächter zum Besten geben – und wie immer mit spitzer Zunge über seine vielen Feinde lästern. Unterwegs wird u.a. das original Besigheimer Nachtwächterlied zu hören sein, bevor der Schultes im Fasskeller bei einem guten Gläschen Wein zum Abschluss ausgiebig seinen mächtigen Bariton erklingen lässt.
Treffpunkt ist um 17 Uhr am Marktplatz vor dem Rathaus. Die Gebühr beläuft sich auf 8 € bzw. 6 € ermäßigt. Karten sind ausschließlich im Vorverkauf über die Bürgerinformation im Rathaus erhältlich.

Eine E-Bike-Tour durch Besigheim bietet Gästeführerin Kathrin Sudmann am Sonntag, 23. August 2020 an. Besigheim ist Ausgangs- und Endpunkt für eine kleine oder auf Wunsch auch gerne große Rad-Ausfahrt ins württembergische Umland. Die themenbezogene Radtour auf den Spuren unserer Heimatgeschichte ist zwischen 20 und 35 km lang.
Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Enzweg (bei der Enzbrück). Die Gebühr für die rund 2-stündige Tour beläuft sich auf 5 € bzw. 3 € ermäßigt. Karten sind ausschließlich im Vorverkauf über die Bürgerinformation im Rathaus erhältlich.

Bei der Themenführung „Malerstadt Besigheim“ am Sonntag, 30. August 2020 berichtet Gästeführerin Katrin Held über viel Interessantes aus dem Leben und Werk international bekannter Künstler, die auch in Besigheim malten und lebten.
Treffpunkt ist um 14 Uhr am Enzplatz. Die Gebühr beläuft sich auf 5 € bzw. 3 € ermäßigt. Karten sind ausschließlich im Vorverkauf über die Bürgerinformation im Rathaus erhältlich.

Ebenfalls am Sonntag, 30. August 2020 nimmt Gästeführerin Katrin Held Sie mit auf einen „Inklusiven Stadtspaziergang“. Diese Führung eignet sich für Menschen mit Sprachbarrieren, Menschen mit Behinderung oder Menschen mit Demenz in Begleitung. Bei dieser unterhaltsamen Führung ist jeder willkommen. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Steinhaus; die Führung ist kostenfrei. Eine Anmeldung unter Telefon 07143/8078-0 ist jedoch erforderlich !

So erreichen Sie uns

Ansprechpartner

Bürger- und Touristinformation
Marktplatz 12
74354 Besigheim
Telefon (0 71 43) 8 07 80
Fax (0 71 43) 8 07 82 89

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr

Montag und Dienstag
14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag
14:00 - 18:30 Uhr

Weiterführende Informationen

Anreise

Auto

über die Autobahn A81 Ausfahrt Mundelsheim (ca. 7km) oder entlang der Bundesstraße 27

Bahn

regelmäßiger Anschluss an den Regionalverkehr Heilbronn-Stuttgart, Bahnhof Besigheim ist zentrumsnah (ca. 5 Min.)

Stadtplan Besigheim

Wo wollen Sie hin?
Suchen Sie ihr Ziel in unserem interaktiven Stadtplan....