Stadtführungen 2019 – ein buntes Programm im Juni

Jeden Sonntag bieten wir im Rahmen unserer Sonntagsstadtführungen einen Historischen Rundgang für jedermann an. Bei der ca. 1 ½ stündigen Altstadtführung werden die Schönheiten und bedeutendsten Besigheimer Sehenswürdigkeiten gezeigt. Die Befestigungsanlagen mit den beiden mächtigen Wehrtürmen aus der Stauferzeit umrahmen die malerische Altstadt mit ihrem bunten Fachwerk, den engen Gassen und lauschigen Plätzen.
Treffpunkt ist jeweils um 11 Uhr am Marktplatz in Besigheim, der Kostenbeitrag beläuft sich auf 4 € (ermäßigt 2 €).

Außerhalb dieser Führung kann der Waldhornturm sonntags von 13 -18 Uhr auf eigene Faust erkundet werden.
Am Pfingstwochenende, am Sonntag, 9. Juni 2019 und am Montag, 10. Juni 2019 sind beide Türme von 13 – 18 Uhr geöffnet – der Schochenturm und der Waldhornturm.

Gästeführer Dieter Schedy entführt Sie in die Welt des Weins, einmal in Kombination mit dem bemerkenswerten Fachwerk und einmal in Kombination mit der Kulinarik. Treffpunkt für die weinige Stadtführung „Fachwerk, Wein und Stäffele“ am Freitag, 7. Juni 2019 und für die Kulinarische Weinstadtführung am Freitag, 28. Juni 2019 ist jeweils um 17 Uhr an der Verkaufsstelle der Felsengartenkellerei Besigheim an der Stadthalle Alte Kelter Besigheim. Die Gebühr für die ca. 3-stündige weinige Stadtführungführung beläuft sich auf 21,50 € und für die ca. 4-stündige Kulinarische Weinstadtführung beläuft sich auf 49 €. Eine Anmeldung unter Telefon 07143/816017 ist erforderlich.

Gästeführerin Katrin Held nimmt Sie mit auf einen „Inklusiven Stadtspaziergang“ am Dienstag, 11. Juni 2019. Diese Führung eignet sich für Menschen mit Sprachbarrieren, Menschen mit Behinderung oder Menschen mit Demenz in Begleitung. Bei dieser unterhaltsamen Führung ist jeder willkommen. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr am Marktbrunnen, die Gebühr beläuft sich auf 5 € bzw. 3 € ermäßigt.

Gästeführer Ewald Anger führt als Hofrat „ Vogt Essich- war doch alles halb so schlimm“ am Sonntag, 16. Juni 2019 durch die Stadt.
Wer 33 Jahre in Stadt und Amt Besigheim das Regiment führte und seit 244 Jahren als Geister hier umgeht, der hat viel gesehen und kann einiges erzählen.
War doch alles halb so schlimm, findet der Herr Hofrat und berichtet erstaunlich charmant und eloquent über die vielen Skandale, Intrigen, Affären, Streit und Hader, Betrügereien, Habgier und Amtsmissbrauch während seiner langen Amtszeit – vor allem aber setzt er sich dabei geschickt ins rechte Licht. Als Zeichen seiner Besserung lädt Vogt Essich in diesem Jahr erstmals seine Besucher auf ein Gläschen Wein zu sich nach Hause ein – was er zu Lebzeiten bekanntermaßen tunlichst vermieden hat. Beim Rundgang durch seine Amtsstadt nimmt Herr Vogt kein Blatt vor den Mund – und er wäre nicht der Essich, könnte er sich Seitenhiebe auf andere Geister ganz verkneifen.
Treffpunkt ist um 18 Uhr am Marktplatz, die Gebühr beläuft sich auf 8 € bzw. 6 € ermäßigt. Eine Anmeldung unter 07143/25753 oder ewald.s.anger@gmail.com ist erforderlich.

Am Sonntag, 23. Juni 2019 bietet Märchenerzählerin Stefanie Keller eine „ Märchenwanderung durch den Besigheimer Hardtwald“ an. In die Natur eintauchen mit wundervollen Geschichten. Unter anderem erfahren Sie, warum die Bäume nicht mehr reden, warum die Eiche gebuchtete Blätter hat, wie die Geschichten in die Welt kamen, wie der Holunder zu seinem Namen kam und wie die Blumen entstanden sind. Die Märchenwanderung beginnt um 16 Uhr ab Waldspielplatz Hardtwald, die Gebühr beläuft sich auf 8 € für Erwachsene und auf 6 € für Kinder.

Wer kennt nicht Frau Helga Kurrle mit ihrem roten Hut ? Gästeführerin Ellen Schlotterbeck schlüpft am Samstag, 29. Juni 2019 wieder in diese Rolle und begleitet Sie bei der Schauspielführung „Besigheim im Dämmerlicht“ auf eine spannende Zeitreise ins Besigheim der 50er Jahre. Treffpunkt ist um 18.15 Uhr am Marktplatz. Karten für diese Führung zu 10 € bzw. 8 € ermäßigt erhalten Sie ausschließlich an der Bürgerinformation zu den üblichen Öffnungszeiten.

Gästeführerin Angela Beyl bietet am Sonntag, 30. Juni 2019 für die 3-6-jährigen die Kinderführung „Mit Besi die Stadt entdecken“ durch Besigheim an. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Brunnen in der Kirchstraße 6; die Gebühr beläuft sich auf 5 €, wobei Begleitpersonen kostenfrei sein.

Das genaue Programm und weitere Informationen erhalten Sie auch in der Bürgerinformation im Besigheimer Rathaus.

So erreichen Sie uns

Ansprechpartner

Bürgerinformation
Marktplatz 12
74354 Besigheim
Telefon (0 71 43) 8 07 80

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr

Montag und Dienstag
14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag
14:00 - 18:30 Uhr

Weiterführende Informationen

Anreise

Auto

über die Autobahn A81 Ausfahrt Mundelsheim (ca. 7km) oder entlang der Bundesstraße 27

Bahn

regelmäßiger Anschluss an den Regionalverkehr Heilbronn-Stuttgart, Bahnhof Besigheim ist zentrumsnah (ca. 5 Min.)

Stadtplan Besigheim

Wo wollen Sie hin?
Suchen Sie ihr Ziel in unserem interaktiven Stadtplan....